Produkt

Bonvoyo. Das Mobilitätsbudget der Deutschen Bahn.

Arbeitgeberfinanzierte Mobilität aus einer Hand.

Jetzt kontaktieren

Das Grundprinzip von Bonvoyo.

/produkte/mobilitaetsbudget/Slider/
/produkte/mobilitaetsbudget/Slider/
/produkte/mobilitaetsbudget/Slider/
/produkte/mobilitaetsbudget/Slider/
/produkte/mobilitaetsbudget/Slider/

Mit dem innovativen Mobilitätskonzept können Unternehmen aller Art ihren Mitarbeitern ein individuelles, flexibel einsetzbares Budget passend zu deren Mobilitätsbedürfnissen bereitstellen.

Und das Beste: Das Budget kann von Arbeitnehmern völlig flexibel für sämtliche nutzbare Verkehrsmittel eingesetzt werden. Ob Fahrrad, Auto, ÖPNV, Fernverkehr oder Taxi – Planung, Buchung und Verwaltung aller Fahrten erfolgt aus einer Hand über eine einzige App. Die Kosten werden über den Arbeitgeber abgerechnet.

 

Die Einsatzzwecke für Unternehmen.

Bonvoyo kann für jeder Ihrer Bedürfnisse konfiguriert werden. Wir bieten das Mobilitätsbudget für die private sowie die dienstliche Mobilität an. Unternehmen können natürlich auch einen spezifischen Nutzungsrahmen festlegen.

 

  • Private Mobilität
  • Dienstliche Mobilität
  • Spezifische Mobilität

Neugierig? Wir beraten gerne.  

Jetzt Kontakt aufnehmen

So einfach ist der Start mit Bonvoyo. 

1. Einrichten: Arbeitgeber legt Mobilitätsbudget für jeden Mitarbeiter individuell fest.

2. Buchen & Verwalten: Arbeitnehmer planen, buchen und verwalten das Mobilitätsbudget für private und dienstliche Fahrten. Die App trackt den aktuellen Stand immer mit.

3. Losfahren: Ob Bus, Bahn, Bike- oder Carsharing: Ultimative Flexibilität mit Bonvoyo genießen – immer und überall!

4. Abrechnen: Alle Mitarbeiter-Buchungen werden automatisch an das Abrechnungssystem des Arbeitgebers weitergeleitet.

Die eigene Arbeitgeberattraktivität steigern und gleichzeitig Klimaschutz fördern? Das geht mit Bonvoyo!

Unter dem Motto „Mobility as a benefit“ stärken Unternehmen nicht nur ihr eigenes Employer Branding, sie leisten auch gleichzeitig einen signifikanten Beitrag zum Klimaschutz durch die Förderung der Nutzung nachhaltiger Verkehrsmittel.

 

Jetzt also von Vorteilen bei privaten sowie dienstlichen Reisen im eigenen Unternehmen gleich mehrfach profitieren!

Mobilität in der Stadt der Zukunft

Um mit vereinter Kraft die Verkehrswende nachhaltig voranzutreiben, erarbeiten wir mit Städten und Kommunen gemeinsame Lösungen im Kontext der urbanen Mobilität.

In Hamburg sind wir aktiv: Zusammen mit dem HVV stellen wir einen nachhaltigen Benefit für Unternehmen in der zukunftsgewandten Hansestadt bereit. Hier ist das Mobilitätsbudget als hvv-m bekannt. Entstanden im Rahmen eines Förderprojektes des BMVI, RealLabor Hamburg, dient die Kooperation vor allem dazu, die Stadt von morgen schon heute aktiv mitzugestalten. 

Weiterleitung zu hvv-m

Unsere Kooperationspartner

Durch die Anbindung an das flexBen© System von commodis erfolgt die Administration für Arbeitgeber voll-automatisiert, inkl. Steuer-konformität und Kostenoptimierung durch die Dynamic Tax Engine©.

Die Reisestellenkarte der
Degussa Bank macht die Nutzererfahrung noch komfortabler. Die Abrechnung der buchbaren Verkehrsmittel erfolgt direkt in der App. Eine Vorleistung ist nicht notwendig.

Durch die Anbindung an das flexBen© System von commodis erfolgt die Administration für Arbeitgeber voll-automatisiert, inkl. Steuer-konformität und Kostenoptimierung durch die Dynamic Tax Engine©.

Die Reisestellenkarte der
Degussa Bank macht die Nutzererfahrung noch komfortabler. Die Abrechnung der buchbaren Verkehrsmittel erfolgt direkt in der App. Eine Vorleistung ist nicht notwendig.

Jetzt Steuervorteile richtig nutzen!

Gegenüber einer Gehaltserhöhung oder einer ÖPNV-Pauschale sparen Unternehmen mit dem Mobilitätsbudget bares Geld.

70 %
Einsparpotential pro Mitarbeiter bei der Versteuerung
75 Euro
Kosten (Steuern + Sozialversicherung) bei Gewährung von 100 Euro als Gehaltserhöhung
5,40 Euro 
Kosten (Steuern + Sozialversicherung) bei Gewährung von 100 Euro als Mobilitätsbudget

Noch Fragen? Wir beraten gerne.  

Jetzt Kontakt aufnehmen

Bonvoyo. Unkomplizierte Full-Service-Lösung. 

Kein analoger Papierkrieg mehr

 Bonvoyo bietet hochgradig automatisierte Prozesse und minimiert den administrativen Aufwand - für Arbeitgeber und Mitarbeitende. Die Abrechnung erfolgt automatisch und absolut rechtssicher zum Entgeltsystem.

Flexibel unterwegs, ohne Vorleistungen

Arbeitnehmer können bei Buchungen der Verkehrsmittel über Bonvoyo direkt in der App bezahlen, ohne in den eigenen Geldbeutel greifen zu müssen.

Kein Administrationsaufwand

 Attraktive Angebote schaffen ohne großen Aufwand, nichts einfacher als das! Durch die komplett digitale Abrechnung entsteht für Arbeitgeber kein zusätzlicher Prozessaufwand im Nachgang.

Die Höhe des Budgets legt der Arbeitgeber individuell für jeden seiner Mitarbeiter oder für bestimmte Mitarbeitergruppen fest.
Auch die Zahlungsperioden sind flexibel (z.B. monatlich oder quartalsweise).
 

 

Der Arbeitgeber stellt seinen Mitarbeitern für einen definierten Zeitraum ein virtuelles Budget in der App bereit, welches frei und flexibel verbraucht werden kann.

Die Kosten für das Budget übernimmt dabei vorab der Arbeitgeber.

Für ausgewählte Mobilitätsdienstleistungen der Deutschen Bahn muss der Nutzer natürlich nicht in Vorkasse treten. 
 

Call a Bike, Flinkster sowie Regional- und Fernverkehr können direkt über die App gebucht werden. Die Kosten werden automatisch mit dem Budget verrechnet.

Sämtliche andere Mobilitätsleistungen wie bspw. Talixo, CleverShuttle oder kommunale Nahverkehrsunternehmen können mithilfe des Belegscanners erfasst und gegen das vorhandene (Rest-)Budget abgerechnet werden.
 

 

Das Mobilitätsbudget kann für die private und dienstliche Mobilität eingesetzt werden.

Dazu zählen direkte Fahrten zur Arbeit und zurück (Wohnort und Tätigkeitsstätte) sowie sonstige private Fahrten in der Freizeit.

Auch geschäftliche Reisekosten können ab sofort über das Mobilitätsbudget abgerechnet werden.

Das Mobilitätsbudget kann innerhalb Deutschlands sowie in jedem anderen Land genutzt werden, vorausgesetzt, die Start- und/ oder Endhaltestelle befindet sich in Deutschland.

Durch die Gewährung des Mobilitätsbudget können Unternehmen deutliche Steuersparpotentiale erzielen.

Bonvoyo arbeitet auf Basis des intelligenten Steueralgorithmus Dynamic Tax Engine unseres Partners Commodis GmbH. Dadurch kann eine rechtskonforme und wirtschaftlich optimierte Versteuerung des Budgets sichergestellt werden. 

Der Algorithmus wird nach aktuellem Steuerrecht laufend aktualisiert und kann gemäß des Kundenwunsches individuell konfiguriert werden.

Sämtliche verarbeiteten Mobilitätsbuchungen werden dabei rechtssicher für die Steuer- und Sozialversicherungsprüfung dokumentiert.

 

Neben dem Mobilitätsbudget lässt sich das Mitarbeiterangebot beliebig um weitere ergänzen. 

Die implementierte Technologie ermöglicht es problemlos Maßnahmen wie z.B. die Gesundheitsprävention hinzuzuschalten. Dafür müssen keine weiteren Schnittstellen oder neuen Mitarbeiter-Accounts angelegt werden. 

 

Mobilität ist unsere Leidenschaft: Das Team.

Kilian Kärgel

Head of Connected Mobility

Philipp Ramspeck

Product Management

Eduard Kaucher

Product Development

Adrian C. Trifan

Sales Management

Marco Peiffer

Sales Management

Fabian Crößmann

After Sales & Kundenmanagement

Thomas Hofmann

Partner Management

Violetta Senzel

Marketing

Julia Zenk

Online Marketing

Aus dem Magazin

Mobilität im Unternehmen
E-Auto, Fahrrad, Bahncard: Es gibt gute Alternativen zum Dienstwagen
FOCUS online, 25.09.2019
Finanzen
External link
463

mal im Jahr wird ein Leihfahrrad in großen Städten durchschnittlich vermietet. Also fast 1,3 mal am Tag.

Business Public Private