Design Thinking Workshop

Realisierung städtischer Mobilitätsstationen


Eine Mobilitätsstation verbindet verschiedene Mobilitätsangebote an einem Standort. Ein wichtiger Schwerpunkt auch für DB Curbside Management, denn unsere digitale Anwendung bringt Anbieter von Car-Sharing, Bike-Sharing, Ride-Pooling, Micromobility mit Verwaltungen von Stationen und Städten zusammen und ermöglicht klare Regeln auf digitaler Basis.

Innerhalb des ÖPNV-Lab vom House of Mobility & Logistics (HOLM) veranstalteten wir zu diesem Thema einen digitalen Design-Thinking-Workshop mit rund 20 Experten aus Stadtverwaltungen, Verkehrsverbünden und -unternehmen.

Aus den gemeinsam erarbeiteten Erkenntnissen ist unser neues Whitepaper zu den Mobilitätsstationen entstanden, in dem die Realisierung dieses Mobilitätskonzepts genauer betrachtet wird: 

Whitepaper: Realisierung städtischer Mobilitätsstationen

970,2 KB
Download hier

Flächenmanagement am Knotenpunkt Stuttgart-Vaihingen

Unser Curbside Cockpit wird am ersten Mobility Hub Deutschlands, in Stuttgart-Vaihingen, bereits erfolgreich zur Ordnung der dortigen Flächen angewendet:

Der S-Bahnhof verknüpft vor Ort mehrere Mobilitätsanbieter mit dem ÖV, um eine nahtlose Anschlussmobilität für alle Reisende zu schaffen.

Mehr Informationen