Fahrradvermietsystem Konrad

Kassel fährt Rad!

 

Das Fahrradvermietsystem Konrad wurde am 29. März 2012 nach einer mehrwöchigen Testphase als vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung gefördertes Modellprojekt der Stadt Kassel offiziell ins Leben gerufen worden.

 

Rund 500 Räder stehen den Kunden an ungefähr 56 Stationen in Kassel zur Verfügung.

 

Das System ermöglicht Berufspendlern, Bürgern der Stadt Kassel und Umgebung, ÖPNV-Nutzern, Studenten und Touristen eine günstige und umweltfreundliche Mobilität zu nutzen.

 

Besuchen Sie uns auf unserer Homepage www.konrad-kassel.de


 

  • 500 Stadträder
  • 56 Stationen
  • umweltfreundlich
"Fahrradfahren ist die ökonomischste Art, sich in der Stadt fortzubewegen"
Herr Nolda (Stadtbaurat der Stadt Kassel)

So funktioniert das System

Sobald Sie sich online als Konrad-Kunde angemeldet haben, gehört die Stadt Ihnen und Sie können sofort starten.

 

Rufen Sie die Telefonnummer auf dem Schlossdeckel an oder benutzen Sie die Konrad-App. Das Schloss des Rades öffnet sich automatisch. Nun können Sie losradeln.

 

Als Konrad-Kunde können Sie auch ohne zusätzliche Registrierung die anderen Mietrad-Angebote der Bahn nutzen.